Ehrung für Holger Meyer

Anlässlich der diesjährigen Jahreshauptversammlung des Tauchsport-Landesverbandes-Niedersachsen (TLN) erhielt unser bisheriger 1. Vorsitzender Holger Meyer die silberne Ehrennadel des TLN für seine Verdienste um den Tauchsport.

 

Im Beisein des Präsidenten des Landessportbundes Prof. Wolf-Rüdiger Umbach würdigte Manfred Malm (Präsidenten des TLN) Holgers Wirken in seiner Laudatio.

 

 

Ebenfalls eine silberne Ehrennadel des TLN erhielt Jens Heiduck (Northeim), daneben zeichnete Prof. Umbach Manfred Malm und Norbert Wotte jeweils mit einer silbernen Ehrennadel des LSB aus.

 

Volkmar Lehnen erhielt als Dankeschön für die Fotos, die er für den neuen Flyer des TLN zur Verfügung gestellt hat, eine Flasche Chiantiwein.

Bericht auf TLN-Homepage: http://tln-ev.de/informationen/berichte/219-jhv-ehrungen.html

JHV 2015: Neuwahl des Vorstands

Am 19.02.2015 fand unsere diesjährige Mitgliederversammlung statt.

Nach über 15 Jahren kandidierte unser bisheriger 1. Vorsitzender Holger Meyer nicht mehr. Er wurde für seine Verdienste für den Verein gewürdigt und erhielt unter großem Beifall ein Präsent in Form eines edlen Tropfens, der genauso viele Jahre in einem Holzfass reifte, wie Holger Vorsitzender des D. U. C. war.

Holger hinterlässt seinem Nachfolger einen hervorragend aufgestellten Verein, der nunmehr eine Rekordmitgliederzahl von 48 Mitgliedern hat und somit dem Ziel von 50 Miitgliedern ganz nah ist.

Einstimmig wurde Frank Viezens, seit über 35 Jahren Mitglied im Verein, zum neuen 1. Vorsitzenden gewählt. Die übrigen Vorstandsämter blieben unverändert besetzt.

von links: Frank Viezens (1. Vors.), Peter Macinski (2. Vors.), Andreas Biermann (Geschäftsführer)

Neben den Wahlen konnte der Geschäftsführer von einer hervorragenden Finanzlage berichten und das trotz des im letzten Jahr angeschafften neuen Kompressors und von zwei neuen Tauchausrüstungen für über 15.000 €, von denen 80%, mehr als 13.000 €, als Zuschuss von der Konrad-Stiftung übernommen wurden.

Auch der Jahresrückblick mit einer super Beteiligung bei der Vereinsfahrt nach Hemmoor und schönen Events wie dem An- und Abtauchen und der Jahresendfeier fiel positiv aus.

Der Ausblick auf 2015 umfasste die Terminplanungen und mögliche weitere Investitionen in die Fülllogistik (300-bar-Speicher).

Back to Top